Fachübersetzungen Recht und Wirtschaft - Französisch, Spanisch

Qualifikation

Diane Keller, Diplom-Übersetzerin für Französisch & Spanisch, allgemein beeidigt

 

Ehrenamtliche Tätigkeit:

  • Gründerin und Moderatorin der Mailingliste »juristische Übersetzer«
  • Ehrenamtliche Richterin am Niedersächsischen Finanzgericht (2006–2008)

Das sagen die Kunden:


 Verlässliche und hochkompetente Übersetzer wie Sie ...

weitere Kundenstimmen ...

Weiterbildung:

  • Berufsbegleitendes Studium des Wirtschaftsrechts
  • Regelmäßige berufliche Weiterbildung, z. B. Teilnahme an den Weiterbildungsseminaren der Berufsverbände

Häufige Fragen

Übersetzer gibt es wie Sand am Meer. Wie finde ich den richtigen?

Übersetzer ist nicht gleich Übersetzer

Die Bezeichnung "Übersetzer" ist in Deutschland nicht geschützt. Jeder, der zwei Sprachen leidlich spricht, kann sich mit dieser Berufsbezeichnung schmücken und seine mehr oder weniger qualifizierten Dienste auf dem Markt anbieten.

Doch eine gute Übersetzung erfordert mehr als nur Sprachkenntnisse in zwei Sprachen. Es sind hierfür eine ganze Reihe von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten erforderlich, die eine Übersetzerausbildung unabdingbar machen.

Achten Sie daher auf die genaue Bezeichnung des Übersetzungsanbieters:

Diplom-Übersetzer, Diplom-Fachübersetzer, Diplom-Sprachmittler und akademisch geprüfte Übersetzer haben ein Übersetzerstudium an einer Universität oder Fachhochschule erfolgreich absolviert und alle Kenntnisse und Fertigkeiten nachgewiesen, die eine ordnungsgemäße Berufsausübung erfordert. Auch staatlich geprüfte Übersetzer haben meist eine – wenn auch nicht universitäre – Übersetzerausbildung absolviert und ihr Können in einer Prüfung unter Beweis gestellt.

Bei ausgebildeten Übersetzern, deren Übersetzerausbildung nicht an einer Hochschule erfolgt ist, sollten Sie außerdem darauf achten, ob diese ein anderes Hochschulstudium absolviert haben und Fremd- und Muttersprache darin zur Anwendung kamen. Denn Übersetzen verlangt einen Grad an Textkompetenz (Lese- und Textproduktionskompetenz), der erst auf Hochschulniveau erreicht wird. Nur wer gelernt hat, anspruchsvollste Texte in zwei Sprachen zu verstehen und selbst zu schreiben, ist in der Lage, gute Übersetzungen zu liefern.

DE | FR | ES
Schriftgröße
A A A A

Diane Keller
Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Öffentlich best. und allgem. beeidigte Übersetzerin

Tel.: +49 700 32 30 80 12
Fax: +49 700 32 30 80 13

translator@diane-keller.de
www.diane-keller.de